Oh so social

barcamp Hamburg #7 Part 2/2: Von falsch verstandenen Themen und Wege zum Suizid

(Part 1/2) Der zweite Tag begann wie der erste – nur das Mikrophon war ausgeschaltet. Also doch erstmal frühstücken statt Selbstdarstellungen („Ich habe noch eine dritte Session und wollte jetzt kurz nochmal meine Frau auf die Bühne holen“) zu lauschen, um dann auf der Pinnwand die passenden Session auszuwählen. Content Marketing vs. Schleichwerbung Rechtsanwältin Nina...

barcamp Hamburg #7 Part 1/2: „Ich hab da eine App entwickelt…:“

Intro Vorneweg: Ja, das Essen war üppig, ja, es sind viele bekannte oder künftig bekannte Gesichter vor Ort, ja, die Orga war gut….. Damit müsste ich dem allgemeinen Geblogge zum barcamp Genüge getan haben. Mir geht es allerdings um etwas Anderes. Ich habe nämlich manchmal den Eindruck, nicht nur aus einer anderen Generation sondern aus...

Meine Zeitung der Zukunft – eine Replik

Intro @ReneHamburg ist ein umtriebiger Geselle und einer der Organisatoren (Hallo Kristin!) des Hamburger Webmontags, bei dem ich (zumindest bis heute) auch mitzwitschern darf. Er hat letzte Woche in einem Blogbeitrag seine ideale Zeitung definiert. Und das hat mich etwas geärgert. Daher hier meine Replik. Lernende Lupe Während ich Deine Eckdaten mehr oder weniger akzeptieren kann...

Schluss aus fertig. Nie wieder Morgenpost!

So überraschend kommt es vielleicht nicht. Der letzte verbleibende Grund für die Wahl dieses Druckerzeugnisses war sicherlich das handlichere Format. Besser für die U-Bahn. Aber auch besser fürs eigene Hirn? I don’t think so! Schon schade, dass die selbsternannte Pressemetropole keine vernünftige Tageszeitung hat. Abendblatt – zu trutschig, Bild Hamburg – you name it. Morgenpost...

Webmontag: Tell me why i DO like Mondays (Archivpost 2010)

Kristin Oldenburg & Stefanie Rückert riefen und fast 100 hatten vorab zugesagt: zur Revitalisierung des Webmontags in Hamburg. Zünftig im betahaus mit Twitterwall (#wmhh), Beamer und aktiver Energiespareinstellung. Erster Vortrag: Drupal – eine Content-Managment-Plattform („Nein“) für Websites/Präsenzen/etc. auf die auch das Weiße Haus baut. Und dann ging es los: Atemlos wie bei einer Bobfahrt raste Karsten Frohwein von comm-press überzeugend durch...