Archiv – altes Blog

The Legend of Nina Simone (Radio Show)

She often came across as a demanding artist. Probably because the classically-trained Pianist experienced racism very early in her life. So her Songs and interviews often stressed the topic of injustice and bigotry. Musically Nina was the female James Brown – at least regarding the influence and inspiration for other artists. In this show we...

Schluss aus fertig. Nie wieder Morgenpost!

So überraschend kommt es vielleicht nicht. Der letzte verbleibende Grund für die Wahl dieses Druckerzeugnisses war sicherlich das handlichere Format. Besser für die U-Bahn. Aber auch besser fürs eigene Hirn? I don’t think so! Schon schade, dass die selbsternannte Pressemetropole keine vernünftige Tageszeitung hat. Abendblatt – zu trutschig, Bild Hamburg – you name it. Morgenpost...

Baltic Soul Weekender: Oh, I’ve been blessed

  This blogpost was first published on April 20th 2011. Now that the Baltic Soul Weekender is no longer with us, let us remember it the way it was…. …the voice of Bobby Taylor comforts me on my way to the parking place. It’s sad to go, but there will be a next time in...

Holy Shit Shopping: Wer braucht den Sch#ss?

Update: Nach Waterloohain und Großmarkt (siehe Foto unten) im Jahre 2015 nun also erneut in der Hamburg Messe / Halle B1: Shopping Langeweile für 4 Euro. Nee, das ist einfach nichts (mehr) für mich. Wieder so Sachen aus Filz, wieder viel Bedrucktes: T-Shirts, Küchenhandtücher, Porzellan, Topflappen und wieder viel Gestricktes mit zum Teil abenteuerlichen Umwickeltechniken. Sexy...

Webmontag: Tell me why i DO like Mondays (Archivpost 2010)

Kristin Oldenburg & Stefanie Rückert riefen und fast 100 hatten vorab zugesagt: zur Revitalisierung des Webmontags in Hamburg. Zünftig im betahaus mit Twitterwall (#wmhh), Beamer und aktiver Energiespareinstellung. Erster Vortrag: Drupal – eine Content-Managment-Plattform („Nein“) für Websites/Präsenzen/etc. auf die auch das Weiße Haus baut. Und dann ging es los: Atemlos wie bei einer Bobfahrt raste Karsten Frohwein von comm-press überzeugend durch...

Hassmusik in München!? (Archivpost 2010)

Mal wieder Neuigkeiten aus dem Soul-Stew Kosmos: Ich war letzte Woche auf Einladung des Stadtrats im Münchener Rathaus als Referent geladen. Unter dem Thema „Hassmusik“ wurden homophobe Texte im Hip Hop und Ragga thematisiert. Aktueller Aufhänger waren Konzerte von Sizzla und TOK aus Jamaica, die – wie einige andere Toaster – in ihrem Repertoire weiterhin...

Wissenschaftler – eat this: Video zum grauen Album!

<Archivpost> Soviel historisches Wissen und gleichzeitig kreatives Potential wie DJ Dangermouse, haben „ernstere“ „Wissenschaftler“ anderer Disziplinen nicht: Aus dem „White Album“ der Beatles und dem „Black Album“ von Jay-Z bastelte er das „Grey Album“. Natürlich nicht legal – aber dafür genial. Aber seht selbst (klick for more):