… und wir dürfen mit rein! Zu dem 50. Geburtstags des selbsternannten „Zwei-Hit-Wunders“ lud Andreas alte und neue Weggefährten ins Knust und die durften sich reichlich an seiner Diskographie bedienen, bestehend aus „Hintergrundmusik für gestressten Hausputz, fürs Bügeln, Zähneputzen und Marmeladenbrotschmieren“ (Kid. P. in SOUNDS 5/82).   Den Anfang machte so ein Journalist aus Berlin, der...